Architektur

… und unter der Haube

Wie man in der Grafik weiter unten erkennen kann, besteht die Gesamtarchitektur der d:swarm-Datenmanagementplattform aus drei Hauptteilen:

Das Backend wiederum besteht aus drei Modulen:

architecture

Wissensarbeiter, z.B., Systembibliothekare, nutzen üblicherwiese die Back-Office-Webapplikation und vielleicht den Data-Hub-Browser zum Inspizieren oder Visualisieren durch d:swarm gespeicherten Daten. Administratoren oder fortgeschrittene Wissensarbeiter nutzen vielleicht die TPU zum Ausführen von Datenverarbeitungsprozessen auf größere Datenmengen. Beide Teile – Back-Office und TPU – kommunizieren mit dem d:swarm-Backend über dessen HTTP API. Eine Dokumentation dieser API wird mit Hilfe von Swagger zur Verfügung gestellt. Deswegen kann sie einfach über die Swagger-UI exploriert werden. Dies ist ein sehr praktischer Weg zum Kennenlernen und Testen von Backend-Funktionalitäten.